Kulturgenuss Steiermark – Graz

Die Hauptstadt der Steiermark Graz gehört eindeutig zu den städtebaulichen Barockjuwelen Mitteleuropas. Oesterreichs zweitgrösste Stadt zeichnet sich vor allem durch ihre entzückende Innenstadt aus. Es verwundert nicht, dass sie erst kürzlich zu Europas Kulturhauptstadt gekürt wurde. Aber auch das Umland von Graz hat viel zu bieten; sanfte Weinhügel, bezaubernde Landstriche, Burgen und Schlösser und vor allem kulinarische Köstlichkeiten. Die Steiermark ist bekannt für die grossen Felder mit den orangefarbenen Kürbissen. Sie besuchen eine echte Kürbiskernölpresse, wo das Geheimnis des Schwarzen Goldes der Steiermark – des Kürbisöls – gelüftet wird. Auf dieser Reise wohnen Sie alle 4 Nächte im Intercity Hotel in Graz, 1,5 km vom Grazer Rathaus entfernt. Graz, das grösste und schönste geschlossene historische Zentrum Mitteleuropas lädt Sie zum Flanieren ein!

Reisedaten & Preise
Reisedetails
Wichtige Hinweise

1. Tag, Tirol – Steiermark – Graz

07.00 Uhr ab St. Gallen, Carhaltestelle Lagerstrasse beim Hauptbahnhof – Goldach – Rorschach – St. Margrethen – Rheintal – Feldkirch – Arlberg – Landeck – Imst – Inntal – Innsbruck – St. Johann – Lofer – Salzburg-Umfahrung – Tennengebirge – Ramsau – Liezen – St. Michael – Graz. Hotelbezug für 4 Nächte. Abendessen im Hotel.

2. Tag, Graz, die Genusshauptstadt Österreichs

Heute entdecken Sie Graz im Zuge einer geführten Stadtrundtfahrt und lernen so die Schätze der Stadt an der Peripherie kennen. Sehen Sie im Zuge der Rundfahrt das Kunsthaus, den Botanischen Garten, das Paulustor, die Murinsel, den Schlossberg u.v.m. Ein Besuch des Grazer Bauernmarktes ist ein ganz besonderes Erlebnis! Noch taufeuchte Salatköpfe glänzen mit rotbackigen Äpfeln um die Wette und knuspriges Schwarzbrot bildet mit rauchigem Geselchten ein Duftpotpourri der Sonderklasse. Einfach durchschlendern und genießen! Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung zum Bummeln und Shoppen, abends Rückfahrt ins Hotel. Abendessen im Hotel.

3. Tag, Lipizzanergestüt und Kirche Bärnbach

Heute besuchen Sie wahre Krafttiere – die Lipizzaner, älteste Kulturpferderasse Europas. Erhalten Sie einen faszinierenden Einblick in die Stallungen der edlen Tiere, werfen Sie einen Blick in die Schmiede sowie in den Gestütsinnenhof und das Kutschenmuseum. Anschließend Weiterfahrt zu einem wahren Kraftort - die berühmte Hundertwasserkirche in Bärnbach. Lassen Sie sich von der beeindruckenden Architektur begeistern – Der Turm, das Dach, die Fassaden – einfach alles präsentiert sich in den vielfältigen Farben und Formen für die Friedensreich Hundertwasser bekannt war. Rückfahrt nach Graz. Abendessen im Hotel.

4. Tag, Mit dem Bummelzug durchs Schilcherland

Heute Vormittag geht es mit dem Bummelzug zur Kernölpresse – wo Sie bei einer interessanten Führung alles über Anbau, Ernte und Verarbeitung des „schwarzen Goldes“ erfahren und die Köstlichkeiten dabei auch gleich verkosten. Nachmittags statten Sie dem Schilcherlandgenusshof einen Besuch ab, bei dem Sie mit einem Schilcherfrizzante begrüßt werden. Nach einer abwechslungsreichen Führung über den Hof gibt es noch eine Verkostung von Schnaps und Likör. Bevor es ins Hotel geht besuchen Sie noch Stainz und können den malerischen Ort zu Füßen des Augustiner Chorherrenstiftes bei freier Zeit besichtigen. Rückfahrt nach Graz. Abendessen im Hotel.

5. Tag, Zell am See – Tirol, Rückkehr

Nach dem Frühstücksbuffet im Hotel treten wir die Rückreise an. Wir verlassen Graz via St. Michael – Liezen – Schladming – Bischofshofen – Zell am See – Ellmau – Inntal – Innsbruck – Arlberg – Rheintal – St. Margrethen – Rorschach – Goldach – St. Gallen.

Reisedaten & Preise

Einbettzimmerzuschlag CHF 150.–
Basis Halbpension inkl. Frühstücksbuffet, inkl. geführte Stadtbesichtigung in Graz, inkl. Eintritt und Führung im Gestüt Piber, inkl. Eintritt und Führung Kirche Bärnbach, inkl. Besichtigung Kürbiskern-Erlebnishof mit Verkostung, inkl .Weinverkostung.