Elsass – Strasbourg, Schlendern und Schlemmen

Das Elsass, eine Region zwischen Wein und Wald, heisst Sie herzlich willkommen.
Pittoreske Fachwerkhäuser in reizenden kleinen Weinorten links und rechts der bekannten Weinstrasse; hier verweilt man gern einen Augenblick länger. Sie entdecken Strasbourg bei einem Stadtrundgang sowie bei einer Bootsfahrt auf der Ill. Natürlich darf auch ein Besuch von Colmar und die Elsässische Weinstrasse nicht fehlen, denn das Elsass ist schliesslich bei allen bekannt für seine bunten Fachwerkhäuser und die urigen Winzerdörfer. Auch die Hinreise via Schwarzwald und die Rückreise via Hochkönigsburg bietet viel Abwechslung. Bei Ihrem Aufenthalt wohnen Sie im 4-Sterne-Hotel Hilton Strasbourg in der Nähe des Europäischen Parlaments, nur 3 Strassenbahnhaltestellen vom Stadtzentrum Strasbourg entfernt. Wir wünschen Ihnen Bon Voyage und bis bald in Strasbourg!

Reisedaten & Preise
Reisedetails
Wichtige Hinweise

1. Tag, Titisee – Freiburg – Strasbourg

07.00 Uhr ab St. Gallen, Carhaltestelle Lagerstrasse beim Hauptbahnhof – Kreuzlingen – Konstanz – Radolfzell – Titisee – Freiburg im Breisgau – Lahr – Offenburg – Kehl – Strasbourg, Hotelbezug für 3 Nächte, Abendessen im Hotel.

2. Tag, Bonjour Strasbourg

Heute unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die Europastadt Strasbourg. Die Hauptstadt des Elsass beeindruckt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel dem faszinierenden Strasbourger Münster, dem Altstadtviertel „La Petite France“, dem Haus Kammerzell und dem modernen Europaviertel. Anschließend unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Ill. Während der Bootsfahrt lernen Sie die Stadt von einer anderen Perspektive kennen und gewinnen neue Eindrücke. Der restliche Tag und Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

3. Tag, Colmar und Elsässische Weinstraße

Heute bewundern Sie die wundervollen Fachwerk- und Renaissancegebäude in Colmar, die von kleinen geschmückten Gässchen umgeben sind. Es gibt einige Dinge, die Sie sich unbedingt anschauen sollten, wenn Sie vor Ort sind: Dazu gehört sicherlich das Unterlindenmuseum, welches den berühmten Isenheimer Altar von Matthias Grünewald beherbergt, das wunderschöne Gerberviertel „Petite Venise“, das „Kopfhaus“, dessen Fassade über und über mit mehr als 100 geschnitzten Köpfen verziert ist sowie die beeindruckende Dominikanerkirche. Anschliessend Weiterfahrt entlang der Weinstrasse mit Pflichtbesuch einer Weinkellerei mit Weinprobe. Danach geht es nach Riquewihr. Das kleine Dorf mit seinen ca. 1200 Einwohnern bezaubert seine Besucher mit der einzigartigen Altstadt, die mitsamt den Befestigungsanlagen nahezu komplett erhalten ist. Gegen Abend Rückfahrt nach Strasbourg. Abendessen im Hotel.

4. Tag, Hochkönigsburg – Basel, Rückkehr

Nach dem Frühstück. Weiterfahrt via Sélestat,, Abstecher zur Hochkönigsburg (prächtige Aussicht über die oberrheinische Tiefebene) – St-Hippolyte – Ribeauvillé – Riquewihr – Kaysersberg – Colmar – Mulhouse – Basel – Laufenburg – Koblenz – Bad Zurzach – Kaiserstuhl – Glattfelden – Winterthur – Wil – Gossau – St. Gallen.

Reisedaten & Preise

Einbettzimmerzuschlag CHF 150.-
Basis Halbpension inkl. Frühstücksbuffet, inkl. geführter Stadtrundgang in Strasbourg, inkl. Schifffahrt in Strasbourg, inkl. Ganztagesführung Colmar und Elsässische Weinstrasse am 3. Tag, inkl. Weinprobe mit Weinkellereibesichtigung am 3. Tag, exkl. Eintritte.