Schweiz

3 Tage, Pauschalpreis pro Person CHF 490.-

Drei-Seen-Land und Jura

Die Region Drei-Seen-Land und Jura besticht durch die Vielfalt ihrer Landschaften, ihre intakte und geschützte Natur, sowie durch ihre Geschichte. Geprägt von Natur und Tradition, bietet der Berner Jura seinen Besuchern viel Freiraum zwischen Tälern, Bergen und blühenden Wiesen, ein ideales abwechslungsreiches Wandergebiet. Der Chasseral, höchster Punkt der Region, ist ein regionaler Naturpark. Von seinem Gipfel in 1607 m Höhe geniessen Sie einen einmaligen Panoramablick über Seen und Täler hinweg. Der weitläufige, in 1000 m Höhe gelegene Kanton Jura ist ein Ort der Begegnung von Mensch und Pferd. Zwischen Ebenen und Hügeln schlängeln sich Flüsse und stürzen sich in imposante Schluchten. Hier entdecken Sie während dem Ausflug zu den Pferdeweiden und bei der Schifffahrt zum Saut du Doubs diese Naturkleinode. Ihr Uebernachtungsort im Drei-Seen-Land ist das malerische Städtchen Murten mit der gut erhaltenen Stadtmauer, den zahlreichen Türmen, dem Schloss und den stattlichen Bürgerhäusern. Hier wohnen Sie in der attraktiven Altstadt von Murten im 3-Sterne Hotel Murtenhof & Krone. Zentral, jedoch ruhig gelegen, bietet das gepflegte Dreisterne-Haus eine überraschende Aussicht und traumhafte Sonnenuntergänge. Wir wünschen Ihnen schon heute eine abwechslungsreiche Reise ins Drei-Seen-Land und Jura.

Reisedaten & Preise
Reisedetails
Wichtige Hinweise

1. Tag, Emmental – Gurnigel – Schwarzsee – Murten

07.00 Uhr ab St. Gallen, Carhaltestelle Lagerstrasse beim Hauptbahnhof – Gossau – Wil – Rickenpass –Pfäffikon – Hirzel – Sihlbrugg – Gisikon – Emmenbrücke – Willisau – Huttwil – Sumiswald – Riggisberg – Gurnigel – Schwarzsee – Tafers – Düdingen – Schiffenensee – Murten, Hotelbezug für 2 Nächte, Abendessen im Hotel.

2. Tag, Ausflug zum Lac des Brenets – Saut du Doubs

Frühstücksbuffet im Hotel. Fahrt von Murten via Estavayer-le Lac – Yverdon-les-Bains – Ste-Croix – Fleurier – La Brèvine nach Les Brenets. Das durch Bergsturtztrümmer gestaute Wasser des Flusses Doubs bildet den vier Kilometer langen, aber nur rund 200m breiten und gewundenen Lac Brenets. Unweit des des Sees liegt der 27 Meter hohe Doubs-Fall, der Saut du Doubs, welcher zu Fuss oder per Boot erreichbar ist. Sie fahren mit dem Schiff von Les Brenets zum Saut du Doubs, wo Sie auch das Mittagessen einnehmen werden. Nachmittags Rückfahrt mit Schiff resp. mit dem Car ab Les Brenets via Le Locle – La Chaux-de-Fons – Vue des Alpes – Neuchâtel – Ins – Murten. Abendessen im Hotel.

3. Tag, Pferdeweiden Le Roselet – Chasseral, Rückreise

Nach dem Frühstücksbuffet Fahrt von Murten via La Neuveville – Ligerz – Twann – Biel – La Heutte – Tavannes – Tramelan – Les Reusilles – Les Breuleux, Halt in Le Roselet beim Stiftung für das Pferd, hier geniessen rund 180 Pferde bei liebevoller Pflege ein artgerechtes Leben auf weiten Juraweiden, grooszügigen Trockenplätzen und in komfortablen Stallungen. Weiterfahrt via Saint-Imier - Col du Chasseral – Le Landeron – Bielersee – Twann – Biel – Solothurn – Oensingen – Lenzburg – Zürich-Nordring – Wil – Gossau – St. Gallen.

Reisedaten & Preise

Einbettzimmerzuschlag Fr. 90.-
Basis Halbpension inkl. Frühstücksbuffet, inkl. Schifffahrt auf dem Lac Brenets mit Mittagessen, exkl. sonstige Schifffahrten, exkl. Eintritte.