Christkindlmarkt in Innsbruck

In der mittelalterlichen, malerischen Altstadt mit ihren Laubengängen und uralten Häusern und zu Füssen des weltberühmten Goldenen Dachls finden Sie einen Christkindlmarkt mit alpenländischer Prägung, dessen Ursprünge lange zurückgehen. Der Christkindlmarkt in der Innsbrucker Altstadt verbreitet seit mehr als 30 Jahren weihnachtlichen Glanz. Es werden an liebevoll geschmückten Verkaufsständen traditioneller Weihnachtsschmuck, Tiroler Kunsthandwerk, Kerzen und Weihnachtsbäckereien angeboten. Glühwein, «Kiachl» und andere Tiroler Spezialitäten laden zum gemütlichen und zum Treffen mit lieben Freunden. Denn unter den strahlenden Lichtern des Christbaums und bei festlicher Musik der Turmbläser (täglich um 17.30 Uhr) vergisst man schnell die Hektik der Vorweihnachtszeit und gelangt in besinnliche Adventsstimmung. Bei Ihrem Aufenthalt wohnen Sie im 4-Sterne Hotel Marriott in Innsbruck, mitten in der Tiroler Landeshauptstadt, umgeben von einer einzigartigen Berglandschaft.

Daten & Preise
Wichtige Hinweise

1. Tag, Arlberg – Innsbruck

07.00 Uhr ab St. Gallen, Carhaltestelle Lagerstrasse beim Hauptbahnhof – St. Margrethen – Rheintal – Feldkirch – Bludenz – Arlberg – Landeck –
Imst – Innsbruck. Ankunft am Vormittag. Hotelbezug. Zeit zur freien Verfügung, bzw. Gelegenheit zum Besuch des Christkindlmarktes oder
tätigen Sie Ihre Weihnachtseinkäufe in der Innsbrucker Innenstadt. Bei der Tagesfahrt Rückfahrt 16.30 Uhr ab Innsbruck.

2. Tag, Innsbruck, Rückkehr

Frühstücksbuffet im Hotel. Am Vormittag und Nachmittag Zeit zur freien Verfügung resp. zum Besuch des Christkindlmarkts.
Ca. 16.00 Uhr ab Innsbruck, Rückfahrt via Landeck – Arlberg – St. Margrethen – Rorschach – St. Gallen.

Reisedaten & Preise

Einbettzimmerzuschlag CHF 120.-
Pauschalpreis enthält: Fahrt und Übernachtung mit Frühstücksbuffet