Apfelblüte im Tirol / Goldener Herbst im Tirol

Auf einer Terrasse über dem Inn, am Anfang des Gurgltals, liegt die idyllische Ortschaft Imst im Tirol. Herrliche Ausflüge bis ins Südtirol, Panoramablicke auf Tirols imposante Berge, erholsame Stunden in der Wohlfühl-Oase, regionale Gaumenfreuden und Tiroler Gastfreundschaft … so abwechslungsreich gestaltet sich der Tiroler Bergfrühling oder der Goldene Herbst im Hotel zum Hirschen von der Familie Staggl. Das Hotel verfügt zudem über eine 700 m2 Wohlfühloase mit Hallenbad, Biosauna, Finnische Sauna und Dampfsauna.

Reisedaten & Preise
Reisedetails
Wichtige Hinweise

1. Tag, Füssen – Fernpass – Imst

08.00 Uhr ab St. Gallen, Carhaltestelle Lagerstrasse beim Hauptbahnhof – Goldach – Rorschach – St. Margrethen – Bregenz – Oberstaufen via Deutsche Alpenstrasse – Immenstadt – Nesselwang – Pfronten – Hopfen am See – Füssen – Reutte im Tirol – Leermoos – Imst, Hotelbezug für 4 Nächte.

2. Tag, Achensee – Bad Tölz

Nach dem Frühstück gemütlicher Tagesausflug zum Achensee. Fahrt via Inntal – Innsbruck – Hall im Tirol – Strass – Maurach – Pertisau am Achensee. Weiterfahrt via Achenwald – Lenggries – Bad Tölz – Kochlsee – Walchensee – Mittenwald – Scharnitzpass – Seefeld – Imst.

3. Tag, Ausflug Südtirol, Meran oder Ausflug Südtirol, Bozen-Umgebung

Heute geniessen Sie die Fahrt durch das blühende Südtirol resp. den Goldenen Herbst mit den Weinreben im Südtirol. Fahrt via Landeck – Reschenpass – durchs Vinschgau, vorbei an Tausenden blühenden Apfelbäumen nach Meran. Aufenthalt und Bummel durch die Laubengänge von Meran. Von Meran mit der Vinschger «Blütenbahn» nach Mals, mit dem Reisecar zurück nach Imst. Bei der Reise «Goldener Herbst im Südtirol» fahren wir Sie in die Weinregion um Bozen. Hier degustieren Sie die einheimischen Weine in einer Weinkellerei. Anschliessend Rückfahrt mit dem Car nach Imst.

4. Tag, Zisterzienserkloster Stift Stams – Innsbruck

Nach dem Frühstück durchs Inntal nach Stams. Das Zisterzienserkloster Stift Stams ist weithin sichtbar im mittleren Oberinntal südseitig des Inn, ca. 35 km westlich der Landeshauptstadt Innsbruck gelegen. Die grosse Zisterzienserabtei zählt zu den schönsten barocken Baudenkmälern Österreichs. Stams ist auch durch sein berühmtes Skigymnasium bekannt, das viele österreichische Skistars hervorgebracht hat. Anschliessend Weiterfahrt nach Innsbruck, in die Landeshauptstadt von Tirol. Weiter geht es zum Bergisel am Südrand von Innsbruck. Die Skisprungschanze ist heute das moderne Wahrzeichen der Stadt Innsbruck. Sie haben die Möglichkeit mit Schrägaufzug und dem Lift auf die Aussichtsebene im Turmkopf zu gelangen. Rückfahrt ins Hotel.

5. Tag, Kloster Ettal – Oberammergau – Wieskirche

Leider heisst es heute Abschied nehmen. Wir verlassen Imst via Garmisch-Partenkirchen – Kloster Ettal – Oberammergau – Wieskirche – Steingaden – Kempten – Isny – Lindau – Bregenz – St. Margrethen – Rorschach – Goldach – St. Gallen.

Reisedaten & Preise

Einbettzimmerzuschlag CHF 90.–
Basis Halbpension inkl. Frühstücksbuffet, exkl. Eintritte, inkl. Bahnfahrt mit der Vinschger Bahn im Frühling, inkl. Weindegustation im Herbst.